Goldseller und deren Käufer sind ein großes Problem in MMORPG’s, vor allem bei dem Giganten World of Warcraft. Doch Blizzard wäre nicht Blizzard wenn sie nichts dagegen tun würden. Die WoW-Marke soll eingeführt werden, welche man für Echtgeld kaufen und gegen 30 Tage Spielzeit eintauschen oder im Auktionshaus für Gold verkaufen kann. Somit nutzt WoW bald schon das gleiche System wie EVE Online oder Wildstar und verbessert das es sogar in einigen Aspekten. Zum Beispiel ist die WoW-Marke nach dem Kauf aus dem Auktionshaus Seelengebunden und der Preis wird vom Server bestimmt, somit wird niemand Gewinn mit den Marken machen – Auch Blizzard erhebt keine Prozente auf die Verkäufe!

Im Blogpost ist ein etwas längeres FAQ vorhanden, welches die wichtigsten Fragen beantwortet und alles perfekt erklärt. Viele Spieler sind jetzt schon überzeugt und einige werden jetzt wohl kein Echtgeld mehr bezahlen müssen!

Was haltet ihr von den WoW-Marken?

Quelle: battle.net

Lass ein Like auf Facebook da und bleibe auf dem Laufenden!