Der Releasetermin des Virtual Reality Headsets Oculus Rift, welches per Kickstarter finanziert und seitdem von Entwicklern, Gamern und Investoren perfektioniert wurde, wird für Privatkunden wieder mal verschoben. Die Retail-Version soll erst im 1. Quartal 2016 erscheinen und soll natürlich auch das perfekte VR-Erlebnis liefern. Dafür haben sich alle Mitarbeiter auf jeden Fall eingesetzt und haben das Oculus Rift über die Jahre immer weiterentwickelt. Weitere Informationen sollen in den nächsten Tagen und Wochen veröffentlicht werden, passende Einträge findet man auf dem offiziellen Oculus-Blog. Für weitere Informationen und Diskussionen zum Thema Virtual Reality gibt es auch noch ein ideales VR-Forum und ein VR-Magazin auf Deutsch!

Im kommenden Juni findet auch die E3 2015 in Los Angeles statt, wo Oculus ihr Virtual Reality Headset möglicherweise noch einmal richtig vorstellen wird. Vorbestellung werden Ende 2015 möglich sein, bis dahin muss wohl weiterhin auf dem Monitor gespielt werden!

Lass ein Like auf Facebook da und bleibe auf dem Laufenden!