Reviews

Total War: Warhammer im Test – neue Strategien im Warhammer-Universum

Total War: Warhammer im Test

Total War: Warhammer ist vor zwei Wochen offiziell released worden und läuft laut den Steam Statistiken seitdem auch richtig gut. Obwohl es einer der einfachsten und Einsteigerfreundlichsten Spiele aus der Total War-Reihe ist, bringt es aber auch die meisten Neuerungen. Egal ob die wenigen Spielbaren Rassen(?) oder das erweiterte RPG-System, was den neuen Imperatoren Items ausrüsten oder neue Fähigkeiten lernen lässt. Doch macht Total War: Warhammer auch auf längere Sicht betrachtet Spaß?
(mehr …)

More

Overwatch – Test zum ersten Blizzard-Shooter

Overwatch Test

Overwatch ist nach sehr vielen Jahren mal wieder ein komplett neues Franchise, welches von Blizzard ins Leben gerufen wurde. Dabei bedienen sie sich auch noch von einem Genre, mit dem sie vorher noch nie etwas am Hut hatten. Overwatch ist ein teambasierter Shooter, der sich am besten mit Valves Team Fortress 2 vergleichen lässt. Doch kann Overwatch mit einem so großen Konkurrenten wie Team Fortress 2 mithalten? Das erfahrt ihr in unserem Overwatch Test!
(mehr …)

More

Doom im Test – Retro Shooter mit modernen Mechaniken

Doom Test Header

Nach knapp 12 Jahren hat Id Software sich mal wieder an einen komplett neuen Doom-Teil gesetzt und lässt nach Doom 3 die Zahl jetzt auch komplett weg. Viele haben natürlich auf diese Fortsetzung gewartet, denn Doom hat das Shooter-Genre schon damals revolutioniert. Doch wie ist der neueste Teil der Serie überhaupt? Genau diese Frage wird im folgenden Test beantwortet!
(mehr …)

More

Dark Souls 3 – Test zum letzten Teil der Trilogie

Dark Souls III Test

From Software hat damals mit Dark Souls bzw. Demon’s Souls ein komplett neuartiges und extrem schwieriges RPG entwickelt, was sich genau aus diesem Grund eine stabile Fanbase aufbauen konnte. Dark Souls 3 ist nun der letzte Teil der Trilogie – doch kann der neueste Ableger der Souls-Reihe auch noch heute in den Punkten Innovation und Schwierigkeit mit den Vorgängern mithalten, oder erlischt die Flamme letztendlich? Um diese Frage beantworten zu können haben wir es auf dem PC ausgiebig getestet und liefern in diesem Dark Souls 3 Test die Antworten!
(mehr …)

More

Skyforge Open Beta – Review zum F2P MMORPG von Obsidian

Skyforge Open Beta Header

Die Open Beta von Skyforge hat vor 2 Tagen, am 16.07.2015, angefangen – der Skyforge Release Termin ist noch nicht bekannt. Doch was hat die Skyforge Open Beta zu bieten? Die Erwartungen sind hoch: Obsidian Entertainment, der Entwickler von Spielen wie Fallout: New Vegas, Pillars of Eternity oder Southpark: The Stick of Truth, hat auch bei Skyforge seine Finger im Spiel. Was das Free2Play Game kann habe ich getestet, hier die Skyforge Review! (mehr …)

More

Unreal Tournament 4 – Kostenlose Pre-Alpha

Unreal Tournament Unreal Engine 4

Die Unreal Engine 4 kam vor kurzem auf den den Markt und mit ihr auch gleich Unreal Tournament, welches immer mit der Engine punktete. Wie die Engine ist auch das Spiel komplett kostenlos und befindet sich zurzeit noch in der Pre-Alpha, es ist also noch ganz im Anfangsstadium. Das soll die Fans der Serie aber nicht davon abhalten das Spiel auch zu spielen, denn viele Bugs sind nicht zu finden und der Spielspaß ist jetzt schon vorhanden, auch wenn noch einige Texturen fehlen. Die Community ist auch ein sehr großer Teil des Projektes, denn mit der kostenlosen Unreal Engine 4 kann man neue Maps erstellen. Epic Games gibt allen Personen auch noch etliche Tutorials für die Erstellung von Maps, Waffen oder eigene Accesoires, die im Markt für Echtgeld verkauft werden und die freiwilligen Ersteller finanzieren sollen.

Unreal Tournament 4 Gameplay

Wie man hier sieht sind die Texturen auf vielen Maps noch nicht vollständig, trotzdem spielt sich das Ganze ziemlich flüssig. So wie sich ein Unreal Tournament 4 einfach spielen soll!

Wie man es gewohnt ist gibt es auch hier die bekannten Spielmodi CTF (Capture The Flag), Team Deathmatch, Deathmatch und Duell. Dort wird auch mit den 10 gewohnten Waffen gespielt, jeder alte Spieler sollte sich hier also sofort zu Hause fühlen.

Es gibt aber schon Maps die ihre richtigen Texturen und einige Specials der Unreal Engine 4 schon besitzen!

Unreal Tournament Outpost

Map sowie die Skybox sind schon komplett fertig.

Unreal Tournament 4 Outpost Licht

Auch die Schatten und das Licht sind ansehnlich!

Viel mehr kann man zu dem neuen Unreal Tournament 4 auch nicht sagen, jeder PC-Spieler sollte es aber auf jeden Fall ausprobieren. Da es sich noch in der Pre-Alpha befindet bin ich mit einer geringen Erwartungen an die Sache gegangen. Es macht aber total Spaß, ich warte gespannt auf weitere Patches und natürlich auf das komplette Spiel!

Um Unreal Tournament 4 für den PC runterzuladen reicht eine Registration auf der offiziellen Seite -klick-

Lass ein Like auf Facebook da und bleibe auf dem Laufenden!

More

Endless Legend (PC) Test / Review

Endless Legend Review

Die Welt hat schon jede Menge gute 4X-Strategie Spiele gesehen. Sid Meiers Civilization ist zum Beispiel ein großer, aber auch guter, Vertreter des Genres. Ob jedoch Endless Legend, das 2. Spiel von dem Indie-Entwickler „AMPLITUDE Studios“, mit so einem Giganten mithalten kann, habe ich getestet!

Um das Spiel richtig kennenzulernen habe ich sofort das Tutorial gestartet, welches mir innerhalb von einer Stunde alle Mechaniken von Endless Legend gezeigt hat. Bereits hier fiel mir die schöne Grafik für ein Indie Spiel auf. Das Setting und die Art der Darstellung gefällt mir sogar mehr als bei einigen großen AAA-Titeln.
(mehr …)

More

Shovel Knight (PC) Test / Review

Shovel Knight (PC) Test Review

Viele Personen schwärmen noch von Mega Man und anderen Retro-Spielen, die damals schon einen sehr schönen Stil hatten und auch recht schwer waren. Für Leute wie diese gibt es auch noch heute Spiele, die so ähnlich sind. Eines davon ist Shovel Knight, welches per Kickstarter finanziert wurde und mittlerweile schon für PC, Wii U und 3DS erhältlich ist!



Shovel Knight ist ein Action- Indie-Adventure welches im Retro Stil gestaltet ist. 8-Bit Grafik, Soundtrack sowie das Gameplay sind mit alten Titeln zu vergleichen. Knapp 310.000 Dollar haben die Yacht Club Games durch Kickstarter erhalten. Statt mit dem Geld zu verschwinden, wie es einige anderen Entwickler machten, gibt es für Shovel Knight weiterhin Updates, die das Spiel noch besser machen. Ob es das ganze Geld jedoch wert ist?

Eine Hommage an alte NES-Titel
So kann man das Spiel erst mal ganz kurz erklären. Jedoch steckt noch einiges mehr hinter dem Titel.
Wenn man Shovel Knight das erste mal spielt, sieht man die Inspirationen sofort. Die Overworld sieht Super Mario ähnlich. Die Musik, die Welt sowie die Schwierigkeit könnten auch glatt in einem Mega Man genau so vorkommen. Wie bei DuckTales kann man auch hier im „Pogo-Stick“-Stil herumspringen.
Es spielt sich aber nicht wie eine billige Kopie, sondern wie etwas, was sich von alten Nintendo-Spielen inspirieren lassen und ihren eigenen Charme eingebracht hat.

Shovel Knight Overworld

Die Overworld

Kein montones Gameplay
Wer jetzt denkt, dass sich die Entwickler nur das Beste von den Retro-Spielen genommen und wiederverwertet haben, der irrt sich. Bei Shovel Knight gibt es nicht nur normale Attacken und die Pogo-Jumps, sondern auch innovative Items, welche das Spiel um einiges interessanter machen. Diese Items kann man finden oder sich dann mit Gold kaufen, welches man in Erdblöcken, bei Gegnern oder sogar in versteckten Räumen findet. Um das Spiel noch um einiges schwerer zu machen, verliert man das Gold bei jedem Tod und hat nur einmal die Chance, alles wieder aufzusammeln. Wenn man jedoch ein weiteres mal stirbt, ohne sein Gold wieder zu holen, ist es weg. Genau das ist das Schwere, denn hier stirbt man wirklich oft! In Shovel Knight gibt es jede menge ungerechte Stellen, die man erst nach mehrmaligen Versuchen schaffen kann. Jedoch ist keines davon so ungerecht, dass man das Spiel wirklich hasst. Es ist eher eine Hassliebe!

Shovel Knight Bossfight

Ein Bosskampf

Eine kurze, griffige Story
Die Story ist genau so simpel wie auch gut! Zwischen dem Shovel Knight und seiner Geliebten stehen jede Menge verschiedener anderer Knights und eine Zauberin, welche die Zurückeroberung verhindern wollen. So macht man sich auf den Weg und spielt ein perfektes Abenteuer in einer 8-Bit Grafik. Jeder Boss ist anders zu bekämpfen und hat komplett eigene und innovative Attacken. Mit den bereits angesprochen Items kann man die verschiedenen Knights noch einfacher bezwingen, was man jedoch auch mal öfter probieren muss.
Weiteres zur Story müsst ihr jedoch selbst erspielen, denn Spoiler sind nicht wirklich schön!

Shovel Knight Level

Fazit
Ich war nie ein sehr großer Fan von alten Retro-Spielen, jedoch hatte ich auch nichts gegen diese. Als Ich Shovel Knight das erste mal gestartet hab, war die Freude dann aber groß. Schöne 8-Bit Grafik, die noch zur heutigen Zeit passt, ein perfekter Soundtrack, welcher auch gleich von Mega Man hätte kommen können, und ein nahezu perfektes Gameplay. Auch wenn die Tode zahlreich sind, ist man immer motiviert es erneut zu probieren und den Boss der Stage dann endlich zu besiegen. Shovel Knight ist richtig gut und für jeden großen Fan alter Retro-Spiele wahrscheinlich das beste Spiel des Jahres!

Wertung: 9,5/10

Lass ein Like auf Facebook da und bleibe auf dem Laufenden!


More

SpeedRunners (PC) – Test / Review

SpeedRunners Test

Jeder hat wohl schon einmal Mario Kart gespielt oder ist sogar ein Fan davon. Auch SpeedRunners lässt am besten damit vergleichen. Wer würde denn nicht gerne gegen bis zu 3 andere Spieler in einem Rennen antreten, bei dem man etliche Pick-Ups nutzen kann?

SpeedRunners

, ein sehr schönes kleines Indie-Game von den DoubleDutch & tiny Build Games, welches man im im Singleplayer sowie im Online und Lokalen Multiplayer spielen kann! Bereits im Vorjahr wurde das Spiel via. Early-Accsess auf Steam releaset und bleibt auch bis zum 4. Quartal 2014 in diesem Stadium. Ob es sich jetzt schon lohnt, das Spiel zu holen, erläutere ich hier ein wenig!

SpeedRunners Review

Story-Technisch hat das Runner Spiel nicht viel zu bieten. Man bekämpft die Kriminalität als einer von 9 Superhelden und nutzt dafür Raketen, Bomben, Grapling Hooks oder andere Goodies die verteilt rumliegen. Aber eine gute Story braucht man bei so eine Spiel auch nicht. Aufs Gameplay bezogen ist es etwas großartiges!
Es ist ein einfaches, aber auch packendes, Spielprinzip, denn hier ist nur das Können gefragt, welches man gegen 3 andere Spieler oder auch Bots unter Beweis stellen kann! Das Ziel ist es, die Gegenspieler außerhalb des Spielebildschirms zu drängen. Das schafft man durch etliche Power-Ups, Fallen und natürlich durch das Kennen der Karte, um den schnellsten Weg zu nutzen! Auch eine Grappling Hook hat man zur Verfügung, wodurch SpeedRunners noch um einiges dynamischer gemacht wird! Sehr schnelle Spiele sind für SpeedRunners üblich, weshalb man ohne Übung auch viel verlieren wird! Dazu soll das Ranking System ein wenig helfen. Hierbei spielt man gegen andere Spieler, welche ungefähr den gleichen Skill-Level haben und sich ein faires Spiel abliefern!

Speed Runners

Außerdem sind die Karten etwas besonderes an SpeedRunners! Auf 9 verschiedenen Karten, welche man am besten auswendig lernt, wird gespielt. Jedoch wird es auch von dem Steam Workshop unterstützt, wodurch jetzt schon über 3000 Maps von der Community zur Verfügung gestellt werden!

Speed Runners Test Review

Fazit: Bereits nach wenigen Minuten war ich komplett überzeugt von dem Spiel und wollte im Competitive-Gameplay mehr erreichen. Durch längeres spielen bekommt man ein sehr gutes Gefühl für die Steuerung, welche mit dem Controller besser aber nicht nötig ist, da man mit der Tastatur auch sehr gut vorankommt! SpeedRunners ist also perfekt, um sich die Zeit mit seinen Freunden ein wenig zu vertreiben!
Jedoch treten im seltensten Fall auch Netzwerkprobleme auf, wodurch die Gegner laggen und unbezwingbar werden. Das soll uns aber nicht daran hindern, es mit einigen kleinen Problemen zu genießen!

Wertung: 8/10

Lass ein Like auf Facebook da und bleibe auf dem Laufenden!


More

SteelSeries Rival – Die Ergonomische Maus | Review

SteelSeries Rival Review

Die Rival* ist die neueste Maus der Dänischen Marke SteelSeries, die auch eine Menge verspricht. Außerdem ist es auch, nach längerer Zeit, wieder mal eine Rechtshändermaus. Jeden Linkshänder müssen wir hiermit leider enttäuschen.

Optik:

Optisch gesehen ist die Maus eine wirkliche Glanzleistung. Die Rival wurde laut der Website nach den Vorlieben der Gamer entwickelt. So fühlt es sich auch an! Außerdem sind 2 unabhängige Beleuchtungszonen vorhanden, die in der Lage sind, 16.8 Millionen Farben darzustellen. Die Farben sind mit der SteelSeries Engine 3 veränderbar. Zur Verfeinerung ist auf der hinteren Seite ein kleines Namensschild angebracht, das man sich problemlos mit einem 3D-Drucker selbst machen kann. Das macht die Maus wirklich und auch ein wenig Individuell.

steelseries rival günstig

Handlichkeit:

Die SteelSeries Rival ist für Rechtshänder und liegt mit ihrer Form, vor allem bei größeren Händen, perfekt in der Hand. Die matte Soft-Touch Oberfläche fühlt sich weich an und und bietet durch die Anti-Schweiß Eigenschaft einen guten Grip und guten Komfort. Auch durch die gummierten Seitenteile wird der Grip erhöht und ist für längere Gaming-Sessions optimal. 3 weitere Tasten sind auf der Maus platziert und können ohne große Umstände gedrückt werden. So kann man diese problemlos im Spiel nutzen.

Funktionen:

Durch die SteelSeries Engine 3 wird der Treiber immer auf dem laufenden gehalten und vieles kann an der Maus verändert werden.
Die Rival besitzt 6 Tasten. Die linke, mittlere und die rechte Maustaste, 2 Seitentaste und eine kleinere Taste über dem Scrollrad. Alle lassen sich mit der Engine nach belieben verändern. Sogar Makros können genutzt werden.
Die CPI kann zwischen 50 und 6500 beliebig geändert werden. Außerdem kann man zwischen CPI1 und CPI2 (zwei verschiedene Einstellungen) durch Tastendruck wechseln. Mausbeschleunigung, Angle Snapping und die Polling Rate können auch geändert werden, ist aber schon optimal eingestellt. Auch die Beleuchtung der Maus können durch die Engine verändert werden. Wen Lichter an einer Maus stören, kann sie auch komplett deaktivieren! Alle Einstellungen können auf der Cloud gespeichert und zu jeder Zeit wieder heruntergeladen werden. So muss man bei jeder Neuinstallation von Windows nicht immer wieder die richtigen Settings finden.

Rival pro gaming

Kurzgefasste Technische Daten:

OPTISCHER SENSOR
– 50 bis 6500 einstellbare CPI
– 1ms anpassbare Reaktionszeit / 1000Hz Polling Rate
– 200 Inches pro Sekunde (IPS)
– 50Gs Beschleunigung

STEELSERIES SWITCHES
– > 30 Millionen Klicks Lebensdauer

GRÖSSE & GEWICHT
– Gewicht: 128 g
– Höhe: 45 mm
– Breite: 70 mm
– Länge: 133 mm
– Kabellänge: 2m

Fazit:

Die Verarbeitung ist Top, die Form fast schon unverbesserlich. Der Sensor, der bis zu 6500 CPI ermöglicht, ist sehr gut. Jedoch wird die Maus bei einer hohen CPI Zahl unbeherrschbar schnell, was die hohen CPI unnötig machen.
Mit der SteelSeries Rival wurde ausschließlich Counter Strike gespielt und wir waren vollkommen zufrieden damit. Mit einem Preis von 52€ liegt sie in der Mittelklasse und ist auf jeden Fall empfehlenswert!

Die SteelSeries Rival günstig kaufen!*

Lass ein Like auf Facebook da und bleibe auf dem Laufenden!


More